Care Consulting

Mein e-Book ist veröffentlicht!

mein buchcoverBin total aufgeregt. Es ist endlich daaaaaaaa! Mein E-Book mit dem Titel „Vom Älterwerden und generativen Verhalten kinderloser Frauen“

Es handelt sich um ein wissenschaftliches Buch, meine Masterthesis im Fachbereich Gerontologie, daher ein wenig sperrig. Wie wissenschaftliche Schriften halt so sind 🙂
Aber ich hab mich sehr, sehr bemüht eine Sprache zu finden, die das Buch spannend macht und leicht lesbar. Und was Nicht-Wissenschaftlerinnen nicht so interessiert, kann gerne übersprungen werden. Bin dann echt nicht beleidigt 😉 Wobei die von mir gewählte Methode wirklich spannend war!

Worum geht’s in meinem Buch? Hier der Text vom Abstract:

Immer mehr Menschen leben und altern kinderlos. Kinderlose Menschen haben im Alter ein höheres Risiko Einsamkeit zu erleben. Deshalb stand im Zentrum bisheriger Forschung die Frage nach den sozialen Kontakten alter kinderloser Menschen.

Kinderlosen wird von der Gesellschaft unterstellt, nichts zum Generationenvertrag beizutragen. Sie gelten als „TrittbrettfahrerInnen“ im Sozialsystem, die kaum Verantwortung übernehmen für nächste Generationen. Altern wird als lebenslanger und individueller Prozess verstanden, der nur in der Betrachtung über den Lebensverlauf zu verstehen ist.

Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, Einblicke zu erhalten in das Älterwerden kinderloser Frauen. Es wird der Frage nachgegangen, ob die Entstehung der Kinderlosigkeit auf den Alternsprozess wirkt und ob kinderlose Frauen auch generativ tätig sind. Dabei wurde auf mögliche Unterschiede zwischen gewollt und ungewollt kinderlosen Frauen geachtet.

Den Hauptdatenbestand der qualitativen Untersuchung, die dem Forschungsstil der Grounded Theory nach Strauss und Corbin folgt, bilden 5 Interviews mit kinderlosen Frauen zwischen 55 und 75 Jahren, davon zwei ungewollt kinderlose und drei gewollt kinderlose Frauen.

Die Ergebnisse zeigen, dass der Weg zur Kinderlosigkeit als Schlüsselprozess im Leben kinderloser Frauen zu betrachten ist. Eine bewusste Entscheidung für ein Leben ohne Kind beeinflusst den biographischen Verlauf und das Älterwerden der Frau positiv. Gewollt kinderlose Frauen erleben in der retrospektiven Betrachtung kaum Wehmut, sie haben einen positiveren Blick auf ihr Altern und klarere Pläne für den Fall von Pflegebedürftigkeit. Unabhängig ob gewollt oder ungewollt kinderlos, sind Frauen ohne Kinder im Alter wirtschaftlich abgesichert, wissen um ihr Risiko im hohen Alter alleine zu sein und legen großen Wert auf ihre Selbständigkeit. Sie haben Kontakte zu Jüngeren und bringen sich in vielfältiger Weise, bis hin zu materiellem Transfer, für jüngere Generationen ein.

Kurz zusammengefasst:
Ich hab 5 Interviews mit spannenden und kinderlosen Frauen geführt und bin der Frage nachgegangen, wie kinderlose Frauen ihre Kinderlosigkeit verarbeitet haben, ins Leben integriert haben und wie sie rückblickend ihr Leben betrachten. Außerdem wollte ich wissen, wie sie das Älterwerden erleben und was sie tun, damit „etwas von ihnen bleibt“.

An dem Buch zu arbeiten war grandios. Die Interviews waren sehr berührend, die Frauen wunderbar vielfältig und die wissenschaftliche Auswertung war eine tolle Erfahrung für mich. Das Thema Kinderlosigkeit ist eines meiner Lebensthemen. Beim Lesen der Arbeit erfährt man daher viel auch ÜBER mich. Und ich habe deshalb beim Erarbeiten des Buches auch viel FÜR mich gelernt.

Das Buch erscheint bewusst als E-Book, sowie als pdf-File, und ist bewusst preislich niedrig gehalten. Ich möchte, dass sich jede betroffene Frau, jede/ jeder Interessierte und jede Studentin mein Buch leisten kann. Denke noch mit Schaudern an meine hohen Kosten für das Literaturstudium zur Arbeit! Brrrrrrr!

Ich hoffe, dass mein Buch
a) viele Wissenschaftlerinnen findet, die meine Ergebnisse wertvoll finden
b) viele kinderlose Frauen findet, die gerade auf der Suche sind nach Antworten oder Bestätigung
c) viele Leserinnen findet, die mit dem Vorurteil, Kinderlose würden wenig für die Gesellschaft beitragen, aufräumen wollen.

Danke an den Verlag Buch & Netz für die Zusammenarbeit!

Hier geht’s nun zur Buchbestellung

Tags: , , ,

Sorry, the comment form is closed at this time.

Sonja Schiff